Loading...
PRODUZENT

DAS GEFRORENE MEER

Buch/Regie
Lukas Miko
kamera
Martin Gschlacht
Produktion
naked eye filmproduction, Koproduktion: Martin Gschlacht Filmproduktion, Bayerischer Rundfunk
Synopsis

Der 8-jährige Marco (Felix Steitz) leidet unter der ständigen Abwesenheit seines Vaters. Auch am Weihnachtsmorgen muss er plötzlich fort. Arbeiten, wie seine Mutter sagt. Doch Marco glaubt, es liegt an ihrer Streitsucht. Als Marco seinen Vater dann durchs Busfenster zu sehen glaubt, ist seine Verwirrung vollkommen. Verheimlichen seine Eltern etwas vor ihm? Oder „spinnt er nur wieder rum“, wie seine Mutter sagt? Marco stellt seine Eltern und sich selbst auf die Probe: wenn er sich in Gefahr begibt, muss sein Vater einfach auftauchen....

Auszeichnungen

Bundeskurzfilmpreis, "Goldene Lola"
FBW-Prädikat, "Besonders Wertvoll"
Filmfest Dresden, "Puplikumspreis"
Alpinale, "Publikumspreis"
Palm Springs International Film Festival, "Best of Fest Selection"

Festivals

Filmfestival Max Ophüls Preis
Filmfest Dresden
Diagonale Graz
Palms Springs International Short Film Festival
Alpinale Vorarlberg
Drama Interational Short Film Festival